«Herauszufinden, dass ich mehr leisten kann, als ich dachte, war für mich das Grösste.»
Alle Standorte weltweit

Ingeus International

Von der Vision zum international tätigen Unternehmen

Die Idee und Philosophie von Ingeus gründet auf der Initiative von Thérèse Rein. Die Australierin fasste den Entschluss, sich der beruflichen Rehabilitation zu widmen, als sich ihr Vater nach einem schweren Unfall ins Arbeitsleben zurückkämpfte. Trotz physischen Beeinträchtigungen und schlechter Prognosen praktizierte er seinen Beruf bis zu seiner Pensionierung. Thérèse Rein studierte Psychologie und gründete 1989 ein Unternehmen, das sich der beruflichen Wiedereingliederung beeinträchtigter, erkrankter und verunfallter Menschen widmete. Für ihr Engagement wurde ihr 2010 die Menschenrechtsmedaille verliehen.

Heute engagieren sich bei Ingeus weltweit über 1'900 Mitarbeitende für Menschen auf der Suche nach einer geeigneten Arbeitsstelle. 2002 gründete Ingeus in Grossbritannien ihre erste Niederlassung in Europa. Dann folgten Frankreich (2004), Deutschland (2006), Schweden (2009), die Schweiz (2009) und Polen (2010). 2008 expandierte Ingeus zudem nach Südkorea, 2011 eröffnete sie Standorte in Saudi Arabien und Neuseeland.

Globales Know-how

Der Vorteil dieses multinationalen Unternehmens ist, dass es langjährige, weltweite Erfahrungen in die verschiedenen Projekte einfliessen lassen kann. Dazu braucht es einen kontinuierlichen internationalen Wissenstransfer. Die Standorte sind stark miteinander vernetzt, wobei ein regelmässiger Erfahrungsaustausch stattfindet und so internationale Lernprozesse in Gang gesetzt werden. 

Unsere globalen Webseiten

Global: www.ingeus.com
Australien / Neuseeland: www.assureprograms.com.au
Deutschland: www.ingeus.de
Frankreich: www.ingeus.fr
Grossbritannien: www.ingeus.co.uk
Polen: www.ingeus.pl
Schweden: www.ingeus.se
Südkorea: www.ingeus.kr
Saudi-Arabien: www.ingeus.com